Neu

Kaffee "Fortaleza" - Espresso ganze Bohne 750g

Auf Lager

23,50 / 750 Gramm
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 kg = 31,33 €


1 kg = 31,33 €

Kolumbien Kaffee aus eigenem Import ✓ Single Finca Spezialitätenkaffee ✓ Kaffee für Siebträgermaschine ✓ von Hand geröstet ✓ versandkostenfrei ab 30,00 € ✓

 

Unsere Espressoröstung zählt zu den besten Kaffeebohnen Kolumbiens: ein sortenreiner Single Finca Kaffee aus einer Anbauhöhe von über 2.050 Metern. Allein das ist schon einzigartig, immerhin fängt bei rund 2.300 Metern die Frostgrenze an - und die Kaffeepflanzen könnten dort nicht wachsen. In dieser Höhe und bei den perfekten, recht frischen Temperaturen entwickeln die Kaffeekirschen über einen langen Zeitraum facettenreiche Nuancen und Aromen, nehmen das Leben auf der Finca um sich herum in sich auf. Deshalb begeistert mit einem kräftigen Geschmack von dunkler Schokolade, einer Vanillenote und den einzigartigen Noten süßlicher Brombeeren und Kirschen. Dieser Kaffee eignet sich ideal für einen intensiven, leicht schokoladig und karamellig anmutenden Espresso an der Siebträgermaschine. Je nach Mahlgrad lässt er sich aber auch per Hand aufbrühen und entwickelt damit seine feinen nussigen Noten. Geröstet wurde unser Espresso "Fortaleza" von Hand und traditionell im 10-kg-Trommelröster!

 

ACHTUNG: Geliefert wird der Kaffee ohne großen Schnickschnack und und in einer schlichten Kaffeeverpackung - unser Beitrag zum nachhaltigen Verpacken & Klimaschutz! Selbstverständlich befinden sich alle gesetzlich vorgeschriebenen Angaben auf der Verpackung.
 

Espresso_Beschreibung

 

Alles über Kaffee aus Kolumbien

Kolumbien ist hinter Brasilien eines der wichtigsten Exportländer von Kaffee weltweit. Das Besondere: Kolumbianischer Kaffee gedeiht in echten Höhenlagen von weit über 1.200 Metern über dem Meeresboden. Das trägt dazu bei, dass sich fantastische Kaffeearomen in der Bohne entwickeln. Da wir ausschließlich kolumbianischen Specialty Coffee in Eigenregie importieren, wartet auch diese kraftvolle Kaffeeröstung aus dem Andengebirge mit einem expressiven, spannenden Geschmack auf. Unser Hochlandkaffee "Fortaleza" ist einer der besten Kaffees Kolumbiens. Die von uns entwickelte Kaffeeröstung eignet sich ideal für einen starken Espresso in der Siebträgermaschine. Que disfrutes!

 

Espresso für die Siebträgermaschine

In der Siebträgermaschine entsteht ein expressiver Espresso - perfekt auch für jeden, der gerne Getränke mit Milch wie Cappuccino & Co zubereitet. So entsteht ein kräftiger Espresso, mit einer ausgewogenen Süße, Säure und starkem Röstaroma: Perfekt als Morgen-Espresso oder kleiner Energie-Kick im Job!

Die Kaffeebohnen lassen sich nach dem Mahlen übrigens auch per Hand aufbrühen, ob Chemex, Dripper, Handfilter oder French Press. Durch den kräftigeren Röstgrad und die längere Röstzeit tendiert der Geschmack dann zu Noten von dunkler, bitterer Schokolade und Karamell. Die typisch kolumbianischen Beeren- und Fruchtnoten kommen ganz leicht durch. Auch in der klassischen Kaffeemaschine, im Mokkamaster und in der AeroPress ist er fantastisch.

Die Kaffeebohnen im Juan & Jane Espresso "Fortaleza" zählen zu den besten Kaffeebohnen des Landes. Angebaut werden sie auf einer Höhe von rund 2.000 Metern. Die Die Ernte von knapp 280 Kilogramm erhielt im Cupping gemäß der anspruchsvollen Richtlinien der Specialty Coffee Association (SCA) eine Punktzahl von mehr als 90,00 von 100,00 möglichen Punkten. Damit gilt er nicht nur als Spezialitätenkaffee, sondern als herausragend. Kein Wunder: Die ganze Familie widmet sich jeden Tag mit Herz und Seele ihrem Handwerk, kümmert sich um Anbau, Ernte und Aufbereitung. So zieht sich die Erntesaison von Anfang Mai bis August eines Jahres - wochenlang kommen die Picker immer wieder am selben Kaffeebaum vorbei, um nur die roten, zart süßen und ganz reifen Kaffeekirschen zu ernten. Das ist bei echtem Spezialitätenkaffee ein Muss, bei billiger Massen- und Schüttware vom Großimporteur preislich nicht machbar. 

Auf der Finca gedeihen neben den prächtigen Kaffeepflanzen, die mehrere Meter in die Höhe emporragen, auch Avodacobäume, Beerensträucher und Kirschbäume. Überall spenden Bananenstauden und die riesigen Halme des Zuckerrohrs den Kaffeepflanzen einen natürlichen Schatten. In dieser Mischkultur können sich an den steilen Berghängen Hunderte von Aromen in den Kaffeekirschen ausbilden. Für uns ist der Besuch auf der Finca wie eine Erholungskur auf Körper, Geist und Seele. In dieser nur scheinbar chaotischen Mischkultur hat Mutter Erde perfekte Arbeit geleistet: Auf der winzigen Finca, mehrere Kilometer vom nächsten Dorf entfernt, ragt das Zuckerrohr einige Meter in die Höhe empor und Orangenbäume versprühen ihre betörenden Duft. Im Halbschatten der über das ganze Gelände verstreuten Kirschbäume gedeihen auch Erdbeeren und andere Beerensträucher. Wow!

 

Das Potenzial des Kaffees - die Cuppingergebnisse gemäß SCA-Protokoll in der Übersicht:

Anbauhöhe: 2.050 Meter | Ernteertrag: ca. 280 Kilogramm | Varietät: Supremo Castillo | Aroma: Rote Früchte, Beeren, Kirschen, Kakao, Zuckerrohr, Orange | Geschmack: Vanille, dunkle Schokolade, Karamell, Brombeeren| Abgang: Rote Früchte & Zuckerrohr | Eigensäure: mittelhoch, zitronig | Körper: mittel

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kaffee kaufen von Juan & Jane: die besten Kaffeebohnen Kolumbiens, frisch geröstet, fair gehandelt, Kolumbianischen Kaffee kaufen: Spezialitätenkaffee von Juan & Jane, Startseite