Alles über unseren Kaffee

Spezialitätenkaffee & Feinkost aus Kolumbien - erfahre alles über Juan & Jane

Wer steckt hinter Juan & Jane Feinkost & Kaffee aus Kolumbien? Wir sind ein kleines, begeistertes Team von deutschen und südamerikanischen Kaffeefans und Kolumbienreisenden. Und wir importieren Feinkost aus Kolumbien, kolumbianische Spezialitäten und kolumbianischen Kaffee aus unterschiedlichen Regionen des Landes in Eigenregie. Die kolumbianische Kaffeekultur begeistert uns so, dass wir damit begonnen haben, kleine Kaffeeschätze, besondere Kaffees aus Kolumbiens, im Hochland der Anden und in weiteren Kaffeeangebaugebieten des Landes aufzuspüren und diese erstmals über den Atlantik auf den Weg nach Deutschland zu bringen - ein fast schon abenteuerliches Unterfangen! Der Name „Juan & Jane“ leitet sich vom Spitznamen von Gründerin Janina ab, die von Mitbewohnern und Freunden immer Jane genannt wurde. Als sie während ihrer Abschlussarbeit an der Uni in einem Café am Flughafen von Bogotá zufällig einen Bauern kennenlernte, begann die Reise. Und das Projekt war geboren. Der Name „Juan“ steht einerseits für unseren Kollegen und Mitbegründer Juan Manuel, der sich vor Ort in Kolumbien zusammen mit Janina um den kolumbianischen Kaffee, die  Kaffeebauern und ihre Familie kümmert. Diese nämlich widmet sich mit Leib und Seele dem Handwerk Kaffee, das die Cafeteros seit ihrer Kindheit erlernen.

Mit dem Juan & Jane Kaffeeshop bieten wir genau das an, was wir lieben und genießen: fantastischen Kaffee aus Kolumbien, der einzigartiger nicht sein könnte sowie kolumbianische Feinkost und kolumbianische Spezialitäten wie Panela und Edelkakao. Wir bieten ausschließlich Rohkaffee und frisch gerösteten Kaffee aus Kolumbien von sogenannten Microlot-Ernten an. Was das ist? Microlot Kaffees sind manchmal seltene Spezialitätenkaffees. Vor allem aber bringen sie nur wenige Tausend Kilo pro Ernte ein. In unserem Fall handelt es sich eigentlich um Nanolot Kaffee: Unsere Bauern und ihre Fincas erwirtschaften einen jährlichen Ernteertrag von teilweise nur 300 Kilogramm. Die kleinen Ernten ihres kolumbianischen Kaffees werden von der ganzen Familie liebevoll erzeugt. Mit industriell angebautem Kaffee zu Weltmarktpreisen hat der Juan & Jane Kolumbien Kaffee nichts zu tun. Während unserer Reise in die Welt des Kaffees und auf der Suche nach dem passenden Kaffee aus Kolumbien erfuhren wir, wie das Geschäft eigentlich oft funktioniert - Qualität ist zwar wichtig, doch der Preis ist immer wichtiger. Wie der Preis für ein Kilo Rohkaffee zum Verkauf in Deutschland weniger als drei Euro betragen kann, ist uns bis heute ein Rätsel. Auch, wie ein Kilo guten Kaffees (objektiv betrachtet) für den Endkunden unter 20 Euro das Kilo kosten können, ist uns seitdem schleierhaft. Müssen doch die Ernte, Mitarbeiter, die Aufbereitung und der Transport mitbezahlt werden. Und in der ganzen Kette halten Händler und Zwischenhändler die Hand auf. Ob das ein Geschäft sein kann, wo jeder etwas davon hat?

Nach langer Recherche und Reisen in das südamerikanische Land und seinen "Kaffeegürtel" stand deshalb fest, dass wir für Juan & Jane Kolumbien Kaffee nur geprüften Spezialitätenkaffee einkaufen, der die Zurückverfolgbarkeit bis hin zum Bauern garantiert und außerdem von Profi-Gutachtern verkostet wurde. Außerdem setzen wir auf Spezialitätenkaffee aus Familienwirtschaft, bei dem sich der Cafetero mit seiner Familie größtenteils um alles alleine kümmert. Nur so ist Kaffee mehr als bloß ein anonymes Schüttgut, dass auf der Finca vom Großkunden aufgekauft wird, im Container landet, nach der Ankunft in Europa maschinell gereinigt wird und danach in der Kaffeerösterei landet. Denn dadurch geht die viele Mühe der Bauern völlig unter, die dahinter steckt.


Was ist Spezialitätenkaffee? Alles über die besten Kaffeebohnen der Welt

Gibt es einen Unterschied zwischen gewöhnlicher Massenware, wie wir uns normalerweise kennen, und geprüftem Spezialitätenkaffee? Ja, und es liegen Welten dazwischen! Erfahre alles über Spezialitätenkaffee!

Klein & besonders fein: Microlot Kaffee aus kolumbianischer Familienwirtschaft

Klein, aber sehr fein: Unser Kolumbien Kaffee hat mit Massen- und Schüttware nichts gemeinsam. Für jede Sorte hat eine Familie jahrelang gearbeitet - und nur wenige Säcke Ernteertrag im Jahr. Das Besondere ist die emotionale Bindung der Bauern an ihren Kaffee!

Kolumbianische Kaffeekultur - erfahre, was den Kaffee der kolumbianischen Kleinbauern ausmacht

Die Magie der Anden, türkisblaue Lagunen und dichter Urwald - die facettenreichen Ursprungsregionen Kolumbiens begeistern mit ihren außergewöhnlichen Kaffeesorten und fruchtigen Noten!